Ich habe keine Zeit!

Wie oft sagst Du diesen Satz?


Vorhin musste ich mir anhören: „Ich hatte dafür keine Zeit“. Was ich erstmal richtig „kacke“ fand. Es ging nur um eine kurze Rückmeldung mir gegenüber. Dafür war keine Zeit? Mmmhhh ... 🤷‍♀️ Dieser Satz wird täglich vermutlich millionenfach gesagt – und ist doch nichts anderes, als eine Ausrede. „Ich habe keine Zeit“ – was steckt dahinter?

Nüchtern betrachtet erstmal das Verb „haben“. Wir HABEN keine Zeit. Richtig☑️. Kein Mensch hat Zeit, weil man Zeit nicht besitzen kann. Zeit ist da, universell nutzbar und frei zugänglich. Wir können Zeit also nicht HABEN, wir können sie NUTZEN und wir dürfen sie uns NEHMEN.

Der Satz müsset also korrekt heißen: „Ich nehme mir keine Zeit“ oder „Ich möchte die Zeit nicht dafür nutzen“. So wäre es korrekt – aber damit würde man seine Mitmenschen vor den Kopf stoßen. „Ich nehme mir keine Zeit für dich“ oder „Ich möchte diese Zeit nicht mit dir verbringen“ – das wäre ehrlich, aber wer kann damit umgehen? Also wird der Satz zu einer inhaltsleeren Aussage verdreht, die sozial verträglich ist, aber eben eine Lüge. Ist das besser?

Wenn jemand Dir sagt: „Ich würde zwar gerne zu dir kommen, aber ich habe keine Zeit, weil ich schon woanders bin“ dann sagt das nichts anderes aus, als: „Ich möchte die Zeit nicht mit dir verbringen, ich gehe lieber woanders hin.“ Alle diese Aussagen haben nichts mit Zeitmangel zu tun. Sie haben etwas damit zu tun, was einem Menschen wirklich wichtig ist und wo er seine PRIORITÄTEN gesetzt hat.

Sei ehrlich zu dir selbst: Wenn du zum Beispiel zu dir sagst: „Wenn ich mehr Zeit hätte, dann würde ich mit dem Sport anfangen“ sagst du nichts anderes, als dass dir deine Zeit zu schade ist, sie mit Sport zu verbringen. Wenn dir Sport wichtig wäre, würdest du auch die Zeit dafür finden und sie dir nehmen.




Also:

PRÜFE DEINE PRIORITÄTEN!



Erkenne, was dir wirklich wichtig ist und stehe dazu. Deine Prioritäten bestimmen dein Leben. Und sie bestimmen, wie glücklich du dein Leben verbringst. Fakt ist: Jeder Mensch nimmt sich die Zeit dafür, was oder wer ihm wichtig ist. . .Veröffentlichen Sie als erstes Ihre Website, melden Sie sich dann direkt auf der veröffentlichten Website (Desktop oder Mobilgerät) an. Verwenden Sie Ihr Konto von Wix, um sich als Administrator des Blogs anzugemelden.




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen